No No Limits

Nach 80 Jahren die Antwort auf Dennis Meadows „The Limits of Growth”! Im Rahmen der Sommeruni 2010 haben wir uns in das Jahr 2050 versetzt und stellvertretend für Dennis Meadows das Vorwort zu seinem 4. Buch „No No Limits“ verfasst. Voraus gegangen war eine kurze Analyse der Ist-Situation, welche uns zu der Erkenntnis gebracht hat, dass ein Wandel längst überflüssig ist.

No No Limits (2050) – Vorwort:

„80 Jahre ist es nun her, dass mein erstes Buch “Die Grenzen des Wachstums” erschienen ist. Heute kann ich mit Stolz sagen, dass das eingetroffen ist, was ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht hätte vorstellen können: Die alten Regeln des Wachstums sind außer Kraft gesetzt, wir brauchen nicht länger über Grenzen nachzudenken. Wir Menschen leben nun in einem Kreislauf der gerechten Verteilung. Es gibt keine Armut mehr auf diesem Planeten. Kein Mensch muss mehr hungern. Zu 100 % wird unsere Energie aus alternativen Energiequellen gewonnen. Der Mensch lebt in Harmonie mit der Natur – vor 50 Jahren wäre dies unvorstellbar gewesen.“ […]

Das komplette Vorwort zum Download gibts hier.

Weitere Links zur audiovisuellen Untermalung:

Ein Relikt der 90er – Die Band 2Unlimited wusste es schon damals! Was tuen? Unser Konsumverhalten ändern und mehr Möhren braucht die Welt!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s