#
blog
2010 | Deutschland, Deutsch

Finale – Tag 12 der Sommeruniversität 2010

Alle Gruppen arbeiten auf Hochtouren. Für die Spotgruppe „Kinder“ wird es ein anstrengender letzter Tag – es ist geplant mit mehr als 20 Kindern und Jugendlichen vor der Kamera zu drehen. Die kleinen Hauptdarsteller mussten zunächst mittels einer am Vortag raffiniert ausgeheckten logistischen Glanzleistung zum Drehort abgeholt werden, dort betreut und hinterher natürlich auch wieder zurück zu ihren Eltern gebracht werden. Zwischendurch wurden die Wagen auch von anderen Gruppen benötigt und es musste noch eingekauft werden.

Die Viral-Gruppe schneidet ihre Spots, die Web 2.0-Gruppe arbeitet ebenfalls am Feinschliff und erlaubt sich einen kleinen Ausflug nach Ivenack, um dort noch einige Interviews mit Anwohnern zu erhalten, die schon am Nahwärmenetz des Ortes angeschlossen sind. Die Radio-Gruppe sitzt an ihrem podcast und beendete diesen. Ein erster Spot ist am Abend geschnitten. Der Schnitt für den „Kinder“-Spot, an dessen Bildern noch bis in den Abend gedreht wurden, wird sich noch bis in die frühen Morgenstunden ziehen.

Discussion

No comments yet.

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Menu

Archive


Facebook Twitter Youtube soundcloud zotero

Ein Projekt von:

KMGNE   Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung
Offizielles Projekt der UNESCO Weltdekade 2013/2014
EuropeAid
Wissenschaftsjahr 2015 Zukunftsstadt

ArtCOP21 – Cultural Programme for Paris Climate 2015 #ArtCOP21

ArtCOP21 – Cultural Programme for Paris Climate 2015
EU Youth in Action | This project has been funded with support  from the European Commission.  This publication [communication] reflects  the views only of the author, and the  Commission cannot be held responsible  for any use which may be made of the  information contained therein.
baresus.net