Praktikum im Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung

Auf meiner Suche nach einem Orientierungspraktikum im Bereich nachhaltiger Entwicklung, bin ich während Internetrecherchen auf das Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung gestoßen. Orientierungspraktikum deswegen, da eigentlich aus dem medizinischen Bereich komme, aber die Motivation hatte, mich mit dem Thema nachhaltige Entwicklung intensiver zu beschäftigen.

Besonders angesprochen hatte mich zu Anfang das Leitbild des Kollegs, das interdisziplinäres Arbeiten und die Verknüpfung von Ästhetik und Vermittlung nachhaltiger Entwicklung  in den Vordergrund rückt. Beispielweise die Kurzfilme, die im Rahmen der Internationalen Sommeruniversität entstanden sind wie „Technologien“ oder „Die Erde hat Fieber“ fand ich besonders interessant.

Bereits am 2. Tag des Praktikums wurde ich in ein Meeting des Jugendprojekts „Reclaim!- Youth reclaim communitiy life“ eingebunden, das sich zum Ziel setzt nachhaltigen Konsum und umweltbewusste Lebensstile auf einer globalen Ebene zu fördern und zu popularisieren. Zur selben Zeit soll die Rückgewinnung nachbarschaftlicher Solidaritäten in Form von verschiedenen Projekten gefördert werden. Vertreter verschiedener gemeinnütziger Organisationen Cesavo (Italien), Ance (Griechenland), Nooruse (Estland), Fee Latvia (Lettland), Zavod Volontariat (Slowenien) und Avrasya (Türkei) waren dazu nach Berlin gereist um über das Projekt zu diskutieren und zu beraten.

Ein anderes Projekt an dem ich momentan mitarbeite nennt sich „CooL- Change of our Life“.

Das CooL- Change of our Life Musikvideo: Der Klimaclown

Im Rahmen des letzten CooL 2010-Change of our Life Jugendprojekts habe die Teilnehmer und ich zusammen versucht, das bei dem Projekt entstandene Musikvideo Klimaclown und den Entstehungsprozess, der in Form von Bildern und eines Making-ofs dokumentiert wurde über Facebook zu popularisieren. Dabei sollen eine Facebook CooL-Change of our Life Seite und ein Cool Projekt- Account als Kommunikationsplattformen dienen, um möglichst viele Menschen erreichen zu können. Wir freuen uns auch weiterin über Besucher, interessierte neue Freunde und natürlich besonders wenn unsere CooL- Change of our Life Seite „gefällt“.

Auch an dem aktuellen Cool Projekt 2011, das thematisch in Verbindung mit dem bereits genannten „Reclaim! Projekt“ steht, arbeiten eine Kollegin aus Italien, die im Rahmen des Leonardo da Vinci Programms seit einiger Zeit im Kolleg arbeitet, und ich mit daran eine Moodle- Lernplattform für die neuen Teilnehmer aufzubauen.

„Grounding our futur“ ist der Name eines weiteren Projekts das mit Teilnehmern aus Europa und Asien arbeitet. Dabei soll der Nord-Süd Konflikt, der im Rahmen des Klimawandels auftritt thematisiert werden. Dieses Projekt ist noch in seinen Anfängen und meine italienische Kollegin und ich sind im Moment damit beschäftigt Recherchearbeiten zu machen…

Ngoc Anh VU, KMGNE

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s