Aktuelle Grenzen und zukünftige Chancen


Der Klimawandel als Auslöser für positive soziale, ökologische
und ökonomische Prozesse

1.    Wir haben laut Dennis Meadows unsere Grenze überschritten – wir solten diese Einsicht jetzt als Chance nutzen, um neue, innovative Wege zu gehen und eine Gesellschaft mit höherer Lebensqualität für alle zu gestalten, wie es zum Beispiel hier in der Gemeinde Wipoldsried mit großem Erfolg schon gemacht wird.
2.    Lösungen hinsichtlich globaler Probleme wie dem Klimawandel sind nicht alleine technologisch zu lösen – auch mit Hilfe unserer eigenen kulturellen Lebensweise können wir etwas nachhaltig bewegen und positiv verändern. Dabei spielen auch kleine Schritte im Rahmen unseres eigenen Handelns eine große Rolle für die Allgemeinheit.
Unser Leben etwas zu entschleunigen, könnte eine Lösung sein: SLOWLAB.NET
3.    Wohlstand in Anlehnung an Tim Jackson bedeutet nicht (nur) wirtschaftlichen Wohlstand, sondern die Gesamtheit aller Dinge und Lebensumstände des  Menschen, die es ihm ermöglichen, sich als Individuum in die Gesellschaft einzubringen und teilzuhaben.
Sharingmodelle bieten die Möglichkeit, Dinge zu nutzen, ohne sie zu besitzen, zum Beispiel Stadtrad Hamburg.
In Deutschland wird derzeit in mehreren Regionen an Klimaanpassungstrategien gearbeitet. Der Klimawandel wird hier vorwiegend nicht als Problem interpretiert, sondern als Chance und Raum für Innovationen verstanden. Ziel ist es, Regionen in Deutschland zukunftsfähig zu gestalten. Zum Beispiel das Projekt KLIMZUG.

Autoren: Kai Hillebrecht, Karola Hoffmann, Ulla Käs, Jakob Mährlein, Elena Rottgardt

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s