Author Archives: kahoffmann

Journalismus 2.0 – unwichtig aber spektakulär, oder demokratisch und grenzenlos?

Im Mai 2012 hat die Presse den neuen Bericht des Club of Rome „2052“ ausgiebig und nicht selten auch spektakulär diskutiert. Dieser stellt Prognosen für unsere Welt in 40 Jahren. Auffallend ist die sehr negative Sicht auf unsere Zukunft, aber auch die Uniformität der Berichterstattung fällt auf. Nur die Artikel der Süddeutschen Zeitung und der […]
Read More »