Internationale Sommeruniversität in Chile: Kultur und Kommunikation für die Nachhaltigkeit

Am 18.01.2019 endete die 16. Sommeruniversität Diplomado International de Verano: Cultura y Comunicación para la Sustentabilidad an der Universidad Academia de Humanismo Cristiano mit einer Projektshow der teilnehmenden Student*innen.

Berlinale: Lehn dich zurück und lass die Welt regenerieren

Vom 07-17.02. findet die alljährliche Berlinale statt und ich hab vorbeigeschaut, um zu sehen, welche Filme nachhaltige Zukunftsvisionen bereitstellen und Antworten auf die momentane Klimakrise liefern. Der Film „2040“ vom australischen Regisseur Damon Gameau feiert Weltprämiere und folgt dem Credo: „Wir haben alles, was wir jetzt gerade brauchen, um es möglich zu machen.“ Na das klingt doch einfach.

Reallabore im Vergleich mit dem Reallabor Canvas

Workshop auf der 4. Energy & Society Conference in Exeter, UK, September 2018: Reallabore sind ein innovativer Bottom-up-Ansatz, um Bürger*innen und Change Agents, Forscher*innen und politische Akteur*innen gleichermaßen in die Gestaltung und Navigation der Energiewende einzubeziehen. Forschung in und mit Reallaboren ist dabei keineswegs auf den deutschen Raum beschränkt. Auf der Energy & Society Konferenz stellten […]
Read More »

Reallabore als Forschungsansatz für die Energiewende

Vorstellung und Diskussion beim 26. Energiepolitischen Dialog des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) – Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung werden Reallabore als „regulatorische Experimentierräume“ und „neuartige Form der Kooperation zwischen Wissenschaft und Zivilgesellschaft“ beschrieben. In einigen Experimentierräumen sollen vor allem alternative Regulierungsinstrumente erprobt werden. In Reallaboren, bei denen Kooperation im Fokus steht, sollen neue Formate […]
Read More »

Alimentación sustentable para una crisis hídrica

Por Juan Corrales La estrecha faja de tierra que separa el océano Pacífico de la cordillera de los Andes posee un exquisito, diverso y distintivo territorio, que une a lo largo de 4.300 kms el desierto más árido del mundo y a su vez, reservas de agua dulce tan prístinas como mágicas. La tierra trabajada […]
Read More »

Por una normativa sustentable. Propiedad, distribución, gestión y usos del agua en Chile

El 13 de agosto de 1981 se decretó el Código de Aguas que rige el uso y aprovechamiento de las aguas en Chile hasta la fecha. Si bien desde hace algunos años existen iniciativas de modificación a esta normativa, en termino sustanciales, sigue rigiendo una lógica basada en una narrativa de la no-sustentabilidad. A grandes […]
Read More »

No al desperdicio de Alimentos

Una encuesta de Fundación Chile reveló que en el año 2015 el 90% de los hogares chilenos botaba comida a diario. Las nuevas leyes y normativas apuntan a disminuir ese porcentaje. El conocimiento del impacto económico, social y ambiental que ocasiona el desperdicio de alimentos es desconocido por la mayor parte de la población. Los recursos o fuentes de vida son limitados y sin embargo, […]
Read More »

Nueva Araucanía para el pueblo mapuche

Una narrativa que recoge aspectos trascendentales para lograr la paz y la justicia

Internationale Sommeruniversität in Chile

Am 15. Dezember 2018 hat die erste Phase der Internationalen Sommeruniversität in Chile „Diplomado Internacional de Verano“ (DiV) begonnen. Nach der ersten E-Leaningphase beginnt zu Beginn des Jahres 2019 in Santiago de Chile die Präsenzphase.

Reallabore als Ansatz in der Energieforschung und -wende

Beim 26. energiepolitischen Dialog des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) am 13.09.2018 in Berlin ging es um die Umsetzung des aktuellen Energieforschungsprogramms der Bundesregierung. Der energiepolitische Dialog ist ein regemäßig stattfindender Austausch zwischen Vertreter*innen von Gewerkschaftsverbänden wie Ver.di, gemeinnützigen Organisationen wie BUND, kirchlichen Einrichtungen, politischen Stiftungen wie der Heinrich-Böll-Stiftung und Vertreter*innen von Forschungseinrichtungen wie […]
Read More »