Tag Archives: #Fukushima

Fukushima-Katastrophe | Die verstrahlte Heimat

Aus Minamisoma berichtet Haluka Maier-Borst Leben in Minamisoma, rund 25 Kilometer vom havarierten Kernkraftwerk entfernt. Die Stadt wurde durch den Tsunami zerstört, nach der Explosion des AKW flohen Tausende. Noch immer herrscht der Ausnahmezustand, doch die Bewohner bemühen sich um Alltag. via Fukushima-Katastrophe: Die verstrahlte Heimat – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Panorama.

Für den Atomausstieg | 250.000 fordern endgültige Abschaltung

Ein Meer aus Fahnen, Transparenten und Ballons, Menschen so weit das Auge reicht und immer wieder „Abschalten“-Sprechchöre: In Berlin, Hamburg, Köln und München gingen gestern mehr als 250.000 Menschen für die endgültige Abschaltung der Atommeiler auf die Straße. Mit einer Schweigeminute, die zeitgleich in allen vier Städten stattfand, gedachten wir der Opfer der Flutwelle und […]
Read More »

„Sympathie für Atom endet wie das alte Rom“

Am Potsdamer Platz in Berlin versammelten sich heute, Samstag, 26.3. Tausende Menschen. Um den Andrang der Teilnehmer zu bewältigen, wurde die Bannmeile rund um den Bundesrat am benachbarten Leipziger Platz aufgehoben. Mit fantasievollen Plakaten machten sich ihre Ablehnung gegen die Atomenergie deutlich. Impressionen der Anti-Atom-Demo in Berlin | Danke an Ulf Schöneberg | Nadine Franzen […]
Read More »