2052 – escenaRio de cooperación | La storia

Am Montag, 28. Januar war es so weit: wir konnten die Ergebnisse aus den Workshops während der Internationalen Sommeruniverstität 2013 in Santiago de Chile präsentieren:

2013_twitter01

Sp2013cooperacion01ots, Videos, Podcasts, Blogbeiträge und Recherchefunde  verdichten sich zur Geschichte „2052 – escenaRio de cooperación“.

Hermes spricht im Jahr 2052 mit seiner Großmutter Laura über die große Transformation der letzten 40 Jahre, die Gesellschaft, Kultur und Alltag entscheidend veränderte: 2052 ¿Vivimos en un escenario de cooperación? ¡Sí!

Die Geschichte wird transmedial erzählt: gemeinsam erarbeiteten die TeilnehmerInnen das „story universe“ („única visión del mundo de la historia“, die Vision einer auf Kooperation basierenden Gesellschaft im Jahre 2052, zu der dann die Erzählungen aus den verschiedenen Workshops beitragen.

Das Redaktionsteam stellte die Geschichte auf storify zusammen. Diese Version ist nicht final:
Die Geschichte kann weiter erzählt werden, durch Beiträge via twitter #escenario2052 oder auf Facebook, www.facebook.com/2052escenaRio.


Ähnliche Beiträge:
Transmedia Storytelling | Eine Einführung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s