Category Archives: Deutsch

Call for Articles „Problems, solutions, and debates on the social-ecological reality“

Für die sozial-ökologischen Herausforderungen ist eine tiefgreifende und wirkliche Transdisziplinarität unabdingbar, um deren Komplexität gerecht zu werden und die Veränderungsprozesse mit transformativem Wissen zubegleiten. Hierbei geht es insbesondere auch um die Integration neuer Philosophien und Ethiken, um eine neue Vision für das Mensch-Natur Verhältnis und dabei um eine Kritik an der Dichotomie zwischen Kultur und […]
Read More »

Baustelle Zukunft – vom künstlerischen Zugang der Transformationsforschung

Der Kunst mit all ihren Blickwinkeln kommt zunehmend die Rolle zu, nicht nur als Mediator zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu vermitteln, sondern auch eigene Impulse und Perspektiven zu entwickeln. Das Thema der Zukunft ist die Zukunft selbst – doch wie können wir lernen, Strategien, Ideen und Herangehensweisen so zu kommunizieren, dass wir zukunfts- und handlungsfähig […]
Read More »

Künstlerischer Workshop zu Plastikmüll

Inspiriert durch das CLIMART-Projekt, werde ich meine Masterarbeit in Psychologie an der Uni Potsdam über das Thema Umweltkunst als Kommunikationsform zur Steigerung von Naturverbundenheit schreiben. Dazu habe ich einen sechsstündigen Workshop entwickelt, in dem vier künstlerische Arbeiten im Original vorgestellt und praktische, künstlerische Übungen durchgeführt werden. Vor Beginn der offiziellen Untersuchung durfte ich in Zusammenarbeit […]
Read More »

Wo stehen wir und wohin wollen wir mit der Reallabor-Forschung: Reallabor Symposium Karlsruhe

Am 27. April 2018 fand in Karlsruhe das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) veranstaltete „Reallabor Symposium“ anlässlich des Abschlusses der ersten Förderphase der Baden-Württemberger Reallabore (BaWü-Labs) statt. Die Veranstaltung gab viel Raum für Austausch und Diskussionen zwischen und über die derzeit insgesamt 14 BaWü-Labs, welche vom MWK nach einem Expertenbericht ins […]
Read More »

Kurzfilm „Good Day Sunshine“ für Ökofilmtour 2018 ausgewählt

Das KMGNE freut sich darüber, dass der Kurzfilm „Good Day Sunshine“ für die Ökofilmtour 2018 ausgewählt wurde. Der Science-Fiction-Spot zeigt ein Ehepaar am Frühstückstisch. Eine trügerische Idylle der Spießigkeit. Die Störung folgt auf dem Fuße. Eine Biene. Künstlich. Die Zeit hat die echte abgeschafft. Träumen Menschen von künstlichen Bienen? Mittels Sarkasmus und einem unbehaglichen Ambiente […]
Read More »

Dokumentation N1-Konferenz „Nachhaltig(keit) – Lernen durch Erzählungen“

Am 8. Dezember 2017 fand in der DEKRA | Hochschule für Medien in Berlin die erste Konferenz des KMGNE und des Partnernetzwerks Medien zu Narrationen und Narrativen für das Lernen nachhaltiger Entwicklung statt, die aus dem Commitment in den Zielen des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung der Deutschen UNESCO-Kommission vom September 2017 hervorgegangen ist. […]
Read More »

„Es wird einmal…“ – wie wir mit Erzählungen für die Zukunft lernen

Mit „N1: Nachhaltig(keit) – Lernen durch Erzählungen“ startet am 8. Dezember 2017 die Konferenzreihe „Narrationen und Erzählformen in der BNE“. Deadline für die Anmeldung ist der 6. Dezember 2017.

CCCLab und Projekthof Karnitz e.V. als herausragende Bildungsinitiativen ausgezeichnet

Das CCCLab und der Projekthof Karnitz e.V. wurden in den Kategorien Netzwerke und Lernorte als herausragende Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung geehrt.

ENavi und KMGNE |Forschung trifft Alltag: Kooperationen im Reallabor (Modell-) Region Mecklenburg

Das Kopernikus-Projekt „Energiewende-Navigationssystem“ (ENavi) ermöglicht es  Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gemeinsam in den nächsten zehn Jahren technologische, soziale und wirtschaftliche Lösungen für den Umbau des Energiesystems vor Ort zu entwickeln. Vertretende des KMGNE begleiten dabei zwei  Modellregionen. Beim Treffen am 16./17.10.2017 in Wismar ging es darum, wie die lokalen Administrationen, Engagierten und  Wissenschaftler in den […]
Read More »

Die Workshopleiter der Sommeruniversität 2017 stellen sich vor: Video Clip

Ole Schwarz Ole Schwarz lebt in Berlin, hat Freie Kunst in Braunschweig, Berlin und New York studiert. Sein Haupttätigkeitsfeld sind künstlerische und kommerzielle Foto- und Videoproduktionen in unterschiedlichen Bereichen. http://www.werkstattberlin.de         Fabian Cohn Fabian Cohn wurde 1977 in Basel (CH) geboren. Er arbeitet als freischaffender Pantomime, Regisseur und Choreograph mit Sitz in […]
Read More »