CfA | Open Book zur Nachhaltigkeitskommunikation

Die AG-Medien der UN-Dekade „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ hat ein open book zur Nachhaltigkeitskommunikation gestartet und jetzt die Dialogphase  eröffnet: wir laden ein zum Kommentieren, Ergänzen, Weiterentwickeln und Beteiligen, Vernetzen und Widersprechen der Artikel. Auch neue Beiträge sind willkommen.

Die Beiträge des openbook zeigen die Unterschiedlichkeit von Zugängen, Perspektiven und Darstellungsformen für eine Nachhaltigkeitskommunikation und demonstrieren das große Potenzial der medialen Möglichkeiten. Im Rahmen der jetzt zu Ende gehenden UN-Dekade „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ (BNE) wurden in der “Arbeitsgruppe Medien“ Konzepte, Strategien, Projekte, Erfahrungen für eine nachhaltige Kommunikationspraxis diskutiert.

open book Nachhaltigkeitskommunikation

Intensive Kommunikationsprozesse sind gefordert angesichts der gewaltigen Herausforderung, die der „Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung
Globale Umweltveränderung“ (WBGU) als „Große Transformation“ beschrieben hat: Klimawandel, Ressourcenverknappung, Artenschwund, Bevölkerungswachstum und Umweltverschmutzung sind die Schlagworte, die auf einen globalen Wandel der Lebensverhältnisse hinweisen.  Nur im öffentlichen Dialog können die erforderlichen gesellschaftlichen Veränderungen gestaltet werden. Digitale und soziale Medien bieten neue Wege für Interaktion, Beteiligung und Vernetzung.

Presseinfo 01.Dez. 2014

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s