Crowdfunding | Sustainability Booklet

Sustainability Booklet

Zur Finanzierung des Projekts „Sustainability-Booklet“, das wir zum Anlass der Rio +20 Konferenz planen, werden wir erstmals auf www.startnext.de ein Crowdfunding starten. Damit das Ganze erfolgreich wird, brauchen wir Ihre/ Eure Unterstützung.  | Please support our project: Information and HowTo in english [pdf]

  • In der Startphase benötigen wir erst einmal innerhalb von 30 Tagen 50 Fans, die unsere Projektidee gut finden und  sich als Fan unseres Projekts bekennen: Fan zu werden verpflichtet nicht zur finanziellen Unterstützung oder Abgabe von Daten. Aber gezählt werden nur auf www.startnext.de angemeldete Nutzer. Das geht so:

Bitte bis spätestens 03.Juni 2012
1. Fan werden
Registrieren: (Nur E-Mail erforderlich, keine weiteren Daten): http://www.startnext.de/Registrieren.html
„Fan werden“- Button auf unserer Projektseite  http://www.startnext.de/sustainability-booklet klicken.

2. Fans für das Projekt werben
Diese Infos im eigenen Netzwerk via Mail, Newsletter, twitter und Facebook verteilen.

Als Fan des Projektes erhält man:
– Aktuelle Projekt-News
– Möglichkeiten zum Weiterempfehlen
– Info, wenn das Projekt startet
Fan zu werden verpflichtet nicht zur finanziellen Unterstützung oder Abgabe von Daten.

  • Wenn wir die Startphase geschafft haben, geht es mit der Finanzierungsphase weiter. Wie Sie/Ihr uns dann unterstützen könnt (außer mit einer Spende natürlich), werden wir Euch dann mitteilen. Die Finanzierungsphase ist ebenfalls zeitlich begrenzt: kommt in dieser Zeit die erforderliche Summe nicht zusammen, gibt es gar kein Geld. Es ist also wesentlich im fest gesetzten Zeitraum die gewünschte Summe zu erhalten.

Hier nun kurz Infos zum Projekt:

[1] Mit einer DVD-Auswahl an Kurzfilmen, Videoclips, Podcasts, die wir während unserer Internationalen Sommeruniversität produziert haben und einem begleitenden Booklet, in dem bekannte AktivistInnen zu Wort kommen, wollen wir anschaulich vermitteln, was Nachhaltigkeit bedeutet und wie sie sich mit unterschiedlichen Medien kommunizieren lässt.
Mehr: Alles weitere zu ZIelen, Zielgruppen, was mit dem Geld passiert, usw. sowie einen Projektblog, der über den aktuellen Stand informiert.

[2] Crowdfunding finanziert Projekte, indem Personen aus der Zielgruppe und aus befreundeten Netzwerken das Projekt durch kleinere Geldbeträge unterstützen, die in der Summe die Umsetzung ermöglichen. Als Gegenleistung gibt es „Danke Schöns“ als Anerkennung für die Unterstützung, die z.B. das Mitwirken am Projekt, das Kennenlernen der Macher/-innen oder auch nur eine öffentliche Auflistung als Unterstützer sein können.
Mehr: Eine gute Übersicht zu crowdfunding und wie es funktioniert.

Schon jetzt herzlichen Dank – bitte Fan werden!

Jutta Franzen             Joachim Borner          Michael Greif              Marcela de la Carrera

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s