CCCLab und Projekthof Karnitz e.V. als herausragende Bildungsinitiativen ausgezeichnet

Das CCCLab und der Projekthof Karnitz e.V. wurden in den Kategorien Netzwerke und Lernorte als herausragende Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung geehrt.

Die Auszeichnung fand am Montag, 27.11. im Rahmen des Agendakongresses Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Berlin statt. Die dort ausgezeichneten Netzwerke, Kommunen und Lernorte tragen dazu bei, Nachhaltigkeit besser in der deutschen Bildungslandschaft zu verankern. Als Vorreiter leisten sie einen beispielhaften Beitrag zur Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland.

Die Begründungen der Jury:

„Das CCCLab ist ein internationales Netzwerk, das sich der Erforschung und Erprobung von Bildungs- und Kommunikationskulturen der „großen Transformation“ widmet. Besonders innovativ sind neue Formate, wie das der Narration und des seriellen Erzählens sowie kollaborative Formen künstlerischer und wissenschaftlicher Bildung in realen Experimenten für eine BNE. Zudem ist die starke internationale Ausrichtung und die Einbindung von Jugendlichen bei diesem Netzwerk hervorzuheben.“

„Der Projekthof Karnitz e.V. verfolgt erfolgreich einen innovativen „Aktionsplan“ zum Whole-Institution-Approach. Um systemische Veränderung zu bewirken, bezieht der Verein bei seiner BNE- und entwicklungspolitischen Arbeit alle Akteure ein. Das besondere Engagement des Projekthofs zeigt sich in der Unterstützung der ländlichen Region bei der Gründung einer Bürgerstiftung sowie in der vorbildlichen Einbindung von Geflüchteten im ländlichen Raum.“

Insgesamt 29 Lernorte, 28 Netzwerke und 6 Kommunen wurden auf dem Agendakongress ausgezeichnet.

Auszeichnung Netzwerke, BNE Agendakongress. Berlin, 27.11.2017, Copyright: BNE/Thomas Koehler/photothek.net

 

Auszeichnung Lernorte, BNE Agendakongress. Berlin, 27.11.2017, Copyright: BNE/Thomas Koehler/photothek.net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Offizielle Pressemitteilung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s