Tag Archives: Wissenschaftskommunikation

Black Planet

Die große Transformation und das Schweigen der Medien Tagung, 20. / 21. Juni 2016, Evangelische Akademie Berlin Vortrag von Dr. Joachim Borner zum Thema „Der Versuch, Zukunft zu kommunizieren“

Neue Kommunikationskompetenzen braucht die Wissenschaft

10. Master Class Course Cenference „Renewable Energies“ an der Hochschule für nachaltige Entwicklung Eberswalde: „Kommunikation des Klimawandels – zur Entwicklung einer neuen Energiekultur“   Die „Große Transformation“, bedarf vieler gesellschaftlicher und kultureller Wandlungsprozesse. Darin kommt der Wissenschaft eine Schlüsselfunktion zu. Zum einen, weil dort das Wissen über Klimawandel und die damit einhergehenden sozialen Veränderungen produziert […]
Read More »

Raus aus der Komfortzone| Wie Klimakunst das Handeln beeinflussen kann

Klimakunst ist eine Kunst, nämlich die Kunst, Menschen aus ihrem täglichen Tun aufzuwecken und zum alternativen Handeln anzuregen. Das Leben vieler Menschen wird vor allem von kognitiver Dissonanz beherrscht, also dem Handeln wider besseren Wissens. Wir Rauchen, obwohl wir wissen, das es Krebs verursacht; wir schlemmen Süßes, obwohl Zucker die Eigenschaften von Drogen nachgesagt werden; […]
Read More »

BARESUS | Forschungsnetz im Baltischen Raum

Das BARESUS Projekt (Baltic Research Network on Local Transition to Sustainable Energy) geht in die zweite Phase.  KMGNE hat als einer der Partner am 1. Workshop des Netzwerkes vom 27. – 29.01.2015 an der HNEE (Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde) teilgenommen. Nach einem „speed dating“ zum Kennenlernen oder Wiedertreffen der Partner aus sechs Ländern im […]
Read More »

Citizen Science | Gipfelerfolge der Wissenschaft und ihr Basislager

Mit dem Bild einer Bergexpedition beschreibt der Wissenschaftstheoretiker Peter Finke in seinem soeben erschienenen Buch „Citizen Sciene – Das unterschätzte Wissen der Laien“ (2014) das Verhältnis von akademischer Wissenschaft (Professional Science) und Citizen Science: Die spektakulären anspruchsvollen Forschungsergebnisse der etablierten Wissenschaft brauchen das „Basislager“, den Erfahrungsraum und das Wissen der BürgerInnen. Citizen Science, ein Begriff, […]
Read More »

J.Borner | Fragen zu Transparenz und Partizipation

Ein Rückblick von Joachim Borner auf die Tagung Partizipation und Transparenz in der Wissenschafts- und Forschungspolitik, die am  31.05.2013 in Berlin in der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften stattgefunden hat. Veranstalter war die Zivilgesellschaftliche Plattform Forschungswende.  A review by Joachim Borner about the conference „Partizipation und Transparenz in der wissenschafts- und Forschungspolitik“ (Participation and transparency in […]
Read More »