Author Archives: annekberlin

Reallabore als Ansatz in der Energieforschung und -wende

Beim 26. energiepolitischen Dialog des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) am 13.09.2018 in Berlin ging es um die Umsetzung des aktuellen Energieforschungsprogramms der Bundesregierung. Der energiepolitische Dialog ist ein regemäßig stattfindender Austausch zwischen Vertreter*innen von Gewerkschaftsverbänden wie Ver.di, gemeinnützigen Organisationen wie BUND, kirchlichen Einrichtungen, politischen Stiftungen wie der Heinrich-Böll-Stiftung und Vertreter*innen von Forschungseinrichtungen wie […]
Read More »

Öffentlichkeitsbeteiligung und Wissens-Ko-Produktion – Internationale Sommerschule in Montpellier

Durch die finanzielle Förderung der Gesellschaft von Freunden der Technischen Universität Berlin konnte ich vom 09. bis 13. Juli 2018 an der Internationalen Sommerschule „Concepts and tools to engage in knowledge co-production and public participation“ an der MSH Sud Montpellier in Frankreich teilnehmen. Organisiert wurde die jährliche Veranstaltung von SOCIUS, als Teil der Universität Lissabon, […]
Read More »

Wo stehen wir und wohin wollen wir mit der Reallabor-Forschung: Reallabor Symposium Karlsruhe

Am 27. April 2018 fand in Karlsruhe das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) veranstaltete „Reallabor Symposium“ anlässlich des Abschlusses der ersten Förderphase der Baden-Württemberger Reallabore (BaWü-Labs) statt. Die Veranstaltung gab viel Raum für Austausch und Diskussionen zwischen und über die derzeit insgesamt 14 BaWü-Labs, welche vom MWK nach einem Expertenbericht ins […]
Read More »

ENavi und KMGNE |Forschung trifft Alltag: Kooperationen im Reallabor (Modell-) Region Mecklenburg

Das Kopernikus-Projekt „Energiewende-Navigationssystem“ (ENavi) ermöglicht es  Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gemeinsam in den nächsten zehn Jahren technologische, soziale und wirtschaftliche Lösungen für den Umbau des Energiesystems vor Ort zu entwickeln. Vertretende des KMGNE begleiten dabei zwei  Modellregionen. Beim Treffen am 16./17.10.2017 in Wismar ging es darum, wie die lokalen Administrationen, Engagierten und  Wissenschaftler in den […]
Read More »

Umweltkonflikte und Bildung für nachhaltige Entwicklung: Internationale Sommeruni in Santiago

Heute ging es zunächst in Form eines Panels um Umweltkonflikte, wobei schon in der anschließenden Diskussion eine Überleitung zum Thema Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung stattfand. Am Nachmittag präsentierten die Arbeitsgruppen der Teilnehmenden auf verschiedenste Art und Weise Zukunftsvisionen für 2050, für die von ihnen gewählten Orte. Der Tag begann im Auditorio Paulo Freire […]
Read More »